Im Jahr 1975 trafen sich sieben begeisterte Modellflieger um gemeinsam ihr schönes Hobby zu betreiben. Auf einem kleinen – ca. 2000 qm grossen –Pachtgrundstück, am Wender Weg zwischen Vörden und Grossenbreden gelegen, wurde der erste Flugplatz in Betrieb genommen. Der kleine Verein bekam den Namen „Grashüpfer“.

Im Laufe der Zeit wurde der Name Modellflugclub, nachdem dann aber auch Schiffsmodellbauer hinzukamen, endgültig der Name MSC-Modellsportclub Marienmünster gewählt. 1981 wurde der MSC e.V. ins Vereinsregister eingetragen. . 1989 trat der Verein in den DMFV – Deutscher Modell Flug Verband ein.
Inzwischen ist der Verein auf ein Gelände am Bredenborner Weg zwischen Vörden und Bredenborn umgezogen.

Aktivitäten

Neben dem normalen Flugbetrieb und dem Fahren von Schiffsmodellen widmet sich der Verein nachdrücklich der Jugendarbeit um Nachwuchsproblemen vorzubeugen. Flugtage, Ausstellungen und Sommerfeste finden regelmässig statt, damit wird das gute Verhältnis zu den angrenzenden Nachbarn und der Bevölkerung der Stadt Marienmünster gepflegt.

Gastflieger sind willkommen. Voraussetzung ist die gültige Haftpflichtversicherung, der Kenntnisnachweis  beim DMFV und vorherige Kontaktaufnahme beim Vorstand des MSC.